#1

Weg am Hafen

in Innenstadt 10.12.2015 21:38
von Mary Alice Brandon Cullen (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Mary Alice Brandon Cullen
Wesen
Wesen
Mann
Mann
Mensch
Mensch
Probezeit bestanden
Probezeit bestanden
Frau
Frau

Volturi
Volturi
Member
Member
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

....



nach oben springen

#2

RE: Weg am Hafen

in Innenstadt 10.12.2015 21:50
von Collin Littlesea (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Collin Littlesea
Wesen
Wesen
Mann
Mann
Mensch
Mensch
Probezeit bestanden
Probezeit bestanden
Frau
Frau

Volturi
Volturi
Member
Member
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

---> La Push Strand


Wir gingen zu Col seinem Motorrad, was in der nahe von den Klippen stand, stiegen auf und fuhren los nach Port Angeles. Es fühlte sich gut an den Wind im Haar zu Spüren, aber vor allem das Dan sich an ihn klammerte und Col ihn so fühlen konnte.
Die Zeit verging ziemlich schnell und nach einer kleinen Weile kamen sie am Hafen an , wo Collin sich in der Nähe ein Parkplatz suchte. Langsam fand er einen, parkte und ließ Dan zuerst absteigen, damit sie sich nicht in die quere kamen. Als sie abgestiegen waren, nahm Col den Helm ab und nahm den von seinen Freund un diese zu verstauen. "Geht es dir gut? Ich hoffe ich bin nicht zu schnell gefahren!?"
Meinte es ernst, denn er wollte seinem Daniel keine Angst einigen.
"Wollen wir etwas am Hafen entlang gehen?"

@Daniel Allen



nach oben springen

#3

RE: Weg am Hafen

in Innenstadt 10.12.2015 22:15
von Daniel Allen (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Daniel Allen
Wesen
Wesen
Mann
Mann
Mensch
Mensch
Probezeit bestanden
Probezeit bestanden
Frau
Frau

Volturi
Volturi
Member
Member
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

<-- La Push Strand

Am Motorrad von Col ankommend, stellte er zu seinem Missfallen fest, dass Collin wieder nur einen Helm hatte. Eigentlich würde er sich weigern aufzusteigen, auch wenn Collin ihm beteuerte dass er keinen Helm brauchen würde. „Du weißt schon das Kopf-auf-Asphalt einfach nicht gut kommt, oder?“, grummelte er. Die Ausrede dass ihm nicht so viel passieren kann, ließ Daniel seinen Freund mit hochgezogener Augenbraue ansehen. Seufzend gab er sich geschlagen, denn… imGrunde fand er es nicht schlimm, dass Collin ohne helm fuhr, das hat er schließlich schon öfter getan, Daniel hatte schlicht Angst Collin zu verlieren, sollte es, warum auch immer, zu einem Unfall kommen.
Denn das war seine größte Angst.
Daniel stieg also auf das Motorrad, setzte den Helm auf und hielt, nein klammerte sich an Collin fest während sie nach Port Angeles fuhren.
Für Daniels Geschmack fuhr Collin ein wenig zu schnell und er schloss zwischenzeitlich die Augen um die Schnelligkeit auszublenden.
Als der Geschwindigkeit weniger wurde, öffnete Daniel wieder die ugen und seine Umklammerung um Collins Hüfte wurde spürbar weniger. Langsam beruhigte sich sein Herzschlag auch wieder und er stieg, nachdem sie geparkt hatten ab.
Sich den Helm abnehmend, sah er zu seinem Freund als er seine Frage hörte, hob eine hand um zu zeigen dass er mal eben eine Minute brauchte.
Sich über das Geischt wischend lehnte er sich leicht gegen die Maschine seines Freundes und ordnete seine Gedanken. Schließlich sah er wieder zu Collin und nickte. „um deine Fragen zu beantworten, ja es geht mir gut, und ja du warst zu schnell…“
Daniel war in diesem Punkt einfach ehrlich, auch wenn er vor Jahren nie ein Problem damit gehabt hätte.
Er richtete sich wieder auf und schlüpfte in Collins Arme, legte den Kopf auf seine Brust und schmiegte sich nichts desto trotz an ihn. „Aber ich bin dir nicht böse, mein kleiner Adrenalinjunkie.“
Zu Collin hoch blickend schenkte er ihm eine Lächeln und küsste sein Kinn, „Ja lass uns am Hafen entlang, das klingt gut.“
Er löste sich aus der Umarmung und schrieb Jack noch schnell eine Nachricht, dass er mit Collin unterwegs wäre. Die folgende Antwirt ließ ihn schnaufen, °Ernsthaft? Frag doch dein GPS wo genau ich bin..° dachte er und schrieb auch genau das zurück, steckte sein handy, lautlos gemacht, wieder weg.
„So wir können… Hinten am anderen ende war das Restaurant, richtig?“

@Collin Littlesea



nach oben springen

#4

RE: Weg am Hafen

in Innenstadt 15.12.2015 21:52
von Collin Littlesea (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Collin Littlesea
Wesen
Wesen
Mann
Mann
Mensch
Mensch
Probezeit bestanden
Probezeit bestanden
Frau
Frau

Volturi
Volturi
Member
Member
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Daniel machte sich wie immer viel zu viele sorgen! Er wusste doch das Collin eins mit dem Motorrad war, also wovor hatte er solche Angst? Warum hatte er über haupt so viel Angst? Collin wusste es nichts doch so kannte er seinen Freund und konnte gut damit umgehen, daher schenkte er ihm ein freches grinsen ,als er sah das es Daniel wieder besser ging.
"Ich passe gut auf. Dir wird in meiner Gegenwart nie etwas passieren, Liebling!." versprach er und lachte nun laut bei dem Wort: Adrenalinyunkie xD
"Das trifft wohl auf mich zu, hmm? Aber ich weiß das mir nichts passiert!" beteuerte er und würde ihm zu gern die Wahrheit sagen, aber wie? Wie sollte er ihjm sagen was er war? Er konnte sich schlecht in einen gigantischen Wolf verwandeln und fröhlich mit seiner Rute wedeln... Schon solange verbarg er ein Geheimnis , was ihn von innen zerfrass, trotz allem blieb ihm nichts anderes übrig als so weiter zu machen wie bisher. Auch wenn es schwer war.
Langsam lösten die beiden sich von einander um umschlingen ihre Finger miteinander. "Genau. Nur ein paar hundert Meter, dann sind wir da. Ich hoffe du hast Hunger. Nicht das ich deins wieder mit aufessen muss" zwinkert Daniel zu, denn Collin hatte damit absolut kein Problem, immerhin gab es in solche Restaurant sowieso nie genügend zu füttern, aber all zu gefräßig wollte er ja auch nicht aussehen ^^
"Alles okay?" wollte er wissen als er sah das Dan mürrisch sein Handy in die Tasche seiner Hose steckte. Collin konnte sich denken wer ihm geschrieben hatte und hatte noch immer das Gefühl dass Jack ihn nicht mochte. Aber auch damit konnte er leben, solange @Daniel Allen ihn deswegen nicht verlassen würde!!!



nach oben springen

#5

RE: Weg am Hafen

in Innenstadt 16.12.2015 20:19
von Daniel Allen (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Daniel Allen
Wesen
Wesen
Mann
Mann
Mensch
Mensch
Probezeit bestanden
Probezeit bestanden
Frau
Frau

Volturi
Volturi
Member
Member
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Vermutlich war es richtig, dass er sich zu viele Sorgen machte. Doch… Daniel hatte sich in den letzten Jahren verändert, all diese Ängste die er entwickelt hat, waren zuvor nicht da gewesen. Daniel ging früher gerne Risiken ein, ohne lange drüber nachzudenken. Jetzt war es zu seinem und Collins Leidwesen anders. Wie sehr er sich wünschte, dass er Collin schon vor Jahren kennengelernt hätte.
Bei seinen Worten, holte der Zeuge tief Luft und biss sich auf die Lippen, es tat gut das zu hören und gleichzeitig machte es ihm Angst. „Das ist gut zu wissen.“, erwiderte er.
Daniel schmiegte sich in Collins kräftige Arme und seufzte an dessen Brust, „ja du bist mein kleiner Adrenalinjunkie.“, grinsend sah er zu seinem Freund. Ohhhh diesen gigantischen Wolf *___* den würde er gerne mal kennenlernen, wäre der erste Schock überwunden, würde Daniel sich freuen^^… aber das werden wir ja noch sehen *__*
Er verschränkte die Finger, mit Collins und nickte ihm zu. „Ah dann ist mein Orientierungssinn doch nicht ganz so falsch.“ Wegen dem Essen musst er lachen und rollte gespielt mit den Augen, „Ja ja schon klar… Außerdem wenn du meines mit aufisst, bin ich wenigstens nicht an dem schlechten Wetter schuld.“, augenzwinkernd sah er ihn an.
Nachdem er nun Jack geschrieben hatte, presste er kurz die Kiefer zusammen, ehe er seinem Freund antwortete, „Ja alles okay. Jack nervt nur wieder…aber mach dir keine Gedanken.“
Daniel biss sich auf die Lippen und nahm Collins Hand fest in seine. Erwollte nicht über Jack reden oder über die Standpauke die er sich zu Hause anhören wird nachdenken. Viel lieber wollte er die Zeit mit Collin verbringen.
Er ging mit ihm den Weg entlang und atmete die Luft ein, als ihnen ein paar junge Leute in Anzug entgegenkamen, sah er ihnen mit einem leichten Lächeln auf dem Gesicht nach, „Erinnerst du dich noch an unsere erste wirkliche Begegnung?“, mit einem verträumten Lächeln sah er zu seinem Freund, „Es war wundervoll mit dir zu tanzen.“

@Collin Littlesea



nach oben springen

#6

RE: Weg am Hafen

in Innenstadt 03.01.2016 14:17
von Collin Littlesea (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Collin Littlesea
Wesen
Wesen
Mann
Mann
Mensch
Mensch
Probezeit bestanden
Probezeit bestanden
Frau
Frau

Volturi
Volturi
Member
Member
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Er kannte seinen Freund nicht von früher, also wusste Collin auch nicht wie Dan früher war. Jetzt war er ein kleiner Angsthase, aber genau das mochte er so an ihn! Immerhin hatte er nun jmd den er beschützen konnte und das liebte er!
Irgendwann würde sich bestimmt mal eine Gelegenheit ergeben wo er ihm sein wahres Ich zeigen konnte, denn Col hatte es satt sich verstecken zu müssen. Er wollte seinem Freund zeigen was er war, wollte mit ihm durch die Gegend laufen, den Wind in seinem Fell spüren wenn er Dan auf seinem Rücken hatte... Es war ein Traum, aber irgendwann würde dieser sicher in Erfüllung gehen, dessen war er sich sicher!
Nun aber waren sie hier,vereint, und nur das zählte *___*
Das Jak jedesmal wenn die Beiden zusammen waren Stress machte, nervte Collin tierisch! Jedesmal mischte er sich ein. Hatte er was gegen Col? Wollte er nicht das Dan mit einem Mann zusammen war? Was war so schlimm daran? Die Liebe konnte man sich nun mal nicht aussuchen, denn auch Col hatte nie damit gerechnet sich in einen Mann zu verlieben, aber so war es nun mal gesehen und er genoss es zu tiefst, da Daniel einfach wunderbar, einfühlsam und zärtlich war. Bei seinen Worten schüttelte Col seinen Kopf, lies es aber unkommentiert, da er genau wusste, das Dan nicht gern über Jack redete. Er drückte seine Hand und ging einfach weiter neben ihn her, immer dichter kamen sie dem Restaurant und Col lief förmlich da Wasser im Munde zusammen, was ja nichts Neues war, immerhin hatte er IMMER hunger^^
Bei seiner Frage grinste Col über beide Ohren. Natürlich konnte er sich da noch dran erinnern. Nie würde er es vergessen. "selbstverständlich, Liebling, wie könnte ich diesen Tag auch vergessen?" Lächelnd sah er Dan an, hielt kurz an und zog Dan zu sich um sein Gesicht zärtlich in seine Hand zu nehmen. "Du warst der beste Tänzer weit und breit und ich konnte meine Augen von Anfang an nicht ehr von Dir lassen" Zwinkerte ihm zu und strich mit einem Daumen über seine Wange. "Später am Abend war ich der glücklichste Man da Du mich zum Tanzen auserwählt hast" Lächelte sanft und schwelgte augenblicklich in Erinnerungen.

//Hatten wir darüber schon geredet? Steh mal wieder auf dem Schlauch o.O ^^

@Daniel Allen



zuletzt bearbeitet 03.01.2016 14:18 | nach oben springen

#7

RE: Weg am Hafen

in Innenstadt 03.01.2016 20:28
von Daniel Allen (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Daniel Allen
Wesen
Wesen
Mann
Mann
Mensch
Mensch
Probezeit bestanden
Probezeit bestanden
Frau
Frau

Volturi
Volturi
Member
Member
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Angsthase? Ja das war er wohl inzwischen geworden. Leider.
An sich hasste Daniel es wenn man ihn beschützte, nur bei Collin, das war etwas anderes. Irgendwie fühlte es sich bei ihm gut an beschützt zu werden.
*__* Oh auf die Gelegenheit den Wolf seines Freundes kennenzulernen, freute er sich schon, und jaaaa auf jeden Fall wird auf dem Rücken geritten! Aber so was von!
Nun, das Thema Jack sollten sie lieber lassen, auch wenn Daniel im Grunde wusste, dass dieser nur seinen Job machte und Daniel um jeden Preis beschützen will. Dafür war Daniel ihm meist auch sehr dankbar. Ach verdammt, die Beziehung der beiden war einfach kompliziert.
Jetzt aber konzentrierte sich Daniel auf seinen Freund und genoss einfach seine Nähe.
Schmunzelnd sah er zu ihm hoch, man konnte förmlich sehen wie sehr Col sich auf das Essen freute, seine Augen bekamen einen ganz besonderen Ausdruck, als wolle er sagen Ich kann ein ganzen Rind verdrücken xD
Nachdem er collin nun an ihre erste Begegnung erinnert hatte, blieb er lächelnd stehen und schmiegte sein Gesicht in Collins Hand. Gott wie er diese Wärme liebte.
Lächelnd sah er zu ihm, schwelgte in Erinnerungen. „Es war das erste mal dass es mir in meiner neuen Heimat gefallen hat.“, flüsterte er und schloss die Augen, Gott er war so kurz davor… so kurz davor Collin hier und jetzt alles zu sagen, und doch schwieg er.
Daniel öffnete die Augen als er Cols Daumen an seiner Wange entlang streichen spürte und sah verliebt zu ihm hoch. „Die Blicke der anderen waren einfach nur herrlich.“, schmunzelte er, „Aber mit dir zu tanzen ist jedes mal einfach wundervoll!“
Verträumt sah er zu ihm, „Ich liebe dich, Collin!“, er streckte sich zu ihm hoch und küsste ihn innig. „Für immer.“, murmelte er an seinen Lippen. „Also was meinst du, wollen wir nun essen gehen? Du bist doch sicher am verhungern, so wie ich dich kenne!“



nach oben springen

#8

RE: Weg am Hafen

in Innenstadt 03.01.2016 21:14
von Collin Littlesea (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Collin Littlesea
Wesen
Wesen
Mann
Mann
Mensch
Mensch
Probezeit bestanden
Probezeit bestanden
Frau
Frau

Volturi
Volturi
Member
Member
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Irgendwann wird es ganz bestimmt dazu kommen, das Dan auf seinem Rücken durch die Wälder reiten und den Wind,die frische Seeluft und die Schnelligkeit spüren würde. Oh ja, er freute sich riesig darauf, doch einfach so durfte er es ihm nicht verraten... Dank Sam! Für dieses Vert hasste er Sam auch wenn er ansonsten jmd wie sein Bruder war. Aber gut, noch musste er sich gedulden und sein Geheimnis geheim halten, auch wenn es schwer war!
Grinsend sah er seinen Gefährten an und nickte ihm zu. "Ich könnte wirklich ein ganzes Schwein verdrücken, denn hey, ich hab den ganzen Tag so gut wie nichts gegessen und Du weißt ja wie ich dann essen kann, aber keine Sorge ich werde mich benehmen" Zwinkerte ihm erneut zu und genoss dann seine Nahe als sie über die Vergangenheit redeten. Wirklich alle im Saal der Aula hatten die beiden beim tanzen angeglotzt. Zum einen wohl weil die beiden Männer waren und zum anderen weil sie einfach tanzen konnten und durch die Masken die sie trugen auch noch geheimnisvoll waren. Aber das war ja jeder an diesem verzauberten Abend. Ja so war es für Collin - verzaubert!
Bei Daniel seinen Worten schloss Collin seine Augen und genoss es seine Stimme zu hören und seine Lippen zu spüren. "Ich liebe Dich auch, Liebster. Für immer" Bestätigte er in den Kuss hinein und lies sich nur widerwillig von ihm trennen, doch sein Magen verriet ihn, was ihm seufzen lies. "Blöder Magen" Murmelte er und hasste es in diesem Augenblick Wolf zu sein, da dieser immer nur fressen wollte^^
"Leider hast Du Recht, also los lass uns weiter gehen, aber nur wenn Du mir versprichst das wir nachher dort weiter machen wo wir eben aufgehört haben, denn das ist unbeschreiblich schön" Verschränkte nun wieder seine Hände mit den seinen Freundes und setzte sich in Bewegung um zum Restaurant zu gelangen.
Nach einiger Zeit kamen sie dort an, es sah voll aus als sie eintraten, doch der Kellner führte sie Augenblicklich zu einem der freien Plätze wo man, kaum zu glauben, sogar etwas seine Ruhe hatte um gemütlich zu plaudern.

@Daniel Allen



nach oben springen

#9

RE: Weg am Hafen

in Innenstadt 03.01.2016 21:45
von Daniel Allen (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Daniel Allen
Wesen
Wesen
Mann
Mann
Mensch
Mensch
Probezeit bestanden
Probezeit bestanden
Frau
Frau

Volturi
Volturi
Member
Member
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Nun ja sie hatten beide ihre Geheimnisse und irgendwann würden sie diese vielleicht lüften. Beiden konnten wohl nur hoffen, dass der jeweilige andere ihm die Lügen verzeihen würde.
Die Augen rollend blickte er zu Col und lachte bei sienen Worten. „Ja ja schon klar, du bist immer kurz vorm Verhungern, was?“ lachend schüttelte er den Kopf.
Ja dieser Abend in der Schule war schon echt verzaubert gewesen, das musste man schon zugeben.
Verliebt lächelte er seinen Freund an und seufzte wohlig in den Kuss hinein. Man liebte ihn und das war einfach das wundervollste Gefühl überhaupt. Mit Collin war er wieder glücklich, nach langer Zeit.
Als er Cols Magen allerdings knurren hörte musste er auflachen und nickte leicht, „Ist nicht zu überhören.“
Nickte dann, und strich Collin über die Wange, „Sehr gerne mein Herz!“
Sie gingen zum Restaurant und wurden vom Kellner einen Tisch geführt. Kurz schaute er in die Getränkekarte, ehe er sich einfach nur eine Cola bestellte.
Er schmunzelte als Collin schon die Essenskarte begutachtete und grinste einfach nur vor sich hin, ja sein Liebling war schon verfressen.
„Und schon was gefunden?“ fragte Daniel und betrachtete selber die Karte, „Magst du Scampis? Weil wenn ja, nehme ich die Pasta mit Scampis, du kannst den rest essen sollte ich es nicht schaffen.“
Sein Blick schweifte kontrollierend durch den Raum, binnen wenigen Sekunden wusste er wo welche Ausgänge waren. Etwas was er von Jack gelernt hatte.
Als er den Blick von Collin auf sich spürte, biss er sich auf die Lippen und sah ihn entschuldigend an.



nach oben springen

#10

RE: Weg am Hafen

in Innenstadt 04.01.2016 21:17
von Collin Littlesea (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Collin Littlesea
Wesen
Wesen
Mann
Mann
Mensch
Mensch
Probezeit bestanden
Probezeit bestanden
Frau
Frau

Volturi
Volturi
Member
Member
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zucke grinsend seine Schultern bei Dan seinen Worten. "Ich kann nichts dafür das ich immer hunger habe. Aber hey, sei froh das man es mir nicht ansieht" Zwinkerte ihm zu "Ich glaube Du würdest auch keinen fetten Mann lieben, also hab ich echt Glück das ich so bin wie ich bin" Grinste weiter und ging auch weiter.
Im Restaurant angekommen setzten sie sich an einen der freien Plätze und schnappten sich augenblicklich die Speisekarte. Es gab wie immer viel zu viele schöne Sachen und Col konnte sich einfach nicht entscheiden was er nehmen sollte. Bei Daniel seinen Worten blickte er auf und lächelte ihn an. "Scampi´s klangen hervorragend.
"Kanst Du sehr gern bestellen. Ich liebe Scampi" Stimmte Col seinem Liebling zu und steckte sogleich wieder seinen Kopf in die Karte um weiter zu suchen. Auf Vorspeisen verzichtete er , da man von diesen nicht satt wurde. Er suchte sich das Steak mit Folienkartoffel, die Hähnchenkeule mit Rotkohl und Klöße und ein Stück Schokotorte für den Nachtisch aus, klappte die Karte zu und wartete auf den Kellner der dann auch kam um unsere Bestellung aufzunehmen. Als alles bestellt war streckte Col seine Hand aus um sich die von Daniel zu schnappen. Liebevoll strich er mit seinem Daumen über seinen Handrücken und blickte ihm dabei tief in seine dunklen Augen. Gott er liebte diesen Mann über alles, auch wenn es nicht immer leicht mit Daniel war - vor allem wegen Jack - aber trotzdem hatten die Beide schon so viele schöne Zeiten miteinander verbracht, was Collin überglücklich machte.
"Ich Liebe Dich, Daniel" Flüsterte er und lächelte ihn verliebt an.



nach oben springen



Forums-Kino !! Hier klicken !!

Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Madleine Saryea McGraw
Besucherzähler
Heute war 1 Gast , gestern 15 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 763 Themen und 7408 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:



disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen