Benutzername:
Betreff:


Beitrag:
[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[/Strike][/strike]
(center)(center)
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
Rahmen
[rahmen1][/rahmen1]
[rahmen2][/rahmen2]
[rahmen3][/rahmen3]
[rahmen4][/rahmen4]
[rahmen5][/rahmen5]
[rahmen6][/rahmen6]
[rahmen7][/rahmen7]
[rahmen8][/rahmen8]
[rahmen9][/rahmen9]
[rahmen10][/rahmen10]
[video][/video]
/(smiley/)
(shake)
(nod)
(yawn)
(broken)
(herzchen)
(sun)
(angel 5)
(punch)
(fubar)
(headbang)
(......')
(smoke)
(alone)
(nö)
(jap)
(wait)
(crazy)
(rock)
(giggle)
(rofl)
(mmmmm)
(mmmmm1)
(hello)
(erbrechen)
(doh)
(schmusebär)
(party)
(angry)
(worried)
(happy)
(devil6)
(dull)
(evilgrin)
(Zzzzz)
( in love)
(o,o)
(blush)
(what?!)
(küsschen)
(ätsch1)
(.-.)
(crying)
oh2
cool
shocked
rolling_eyes
lil
frown
oh
mund
grin
laugh
blush
hmm
crazy
sad
wink
smokin
mad
death
idee
frage
heart
sick
devil
flash
clown
shy
alien
rose
zunge
spook
smile2
smile
(little angel)
(!)
(Smileys)
(yeah)
(Engel)
yamm
kiss
zzz
holiday
stop
priester
(ätsch)
(*--*)
posting
zwinker
(yeah* )
(sabber)
(lettering)
(heartangel)
(phone)
(du kommst hier nicht weg)
(sieg)
(?!)
(the best)
(miss you)
(eis)
(;))
(wink)
(volturistyle)
(?!?)
(;)))
(^.^)
(vampir)
(nooo)
(+-+)
(love)
(cry)
(grr)
(devil4)
(Teufel)
(fire)
flame
(devil woman)
(bomb)
(!!!!)
angry1
(no)
(bat)
(fernseh)
shy 2
(kick)
(pfeil und Bogen)
(Welcome)
mine
[line]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]

[spoiler={{name}}][/spoiler]
Sicherheitsabfrage*
Tippen Sie die Buchstaben hier ein:

 
*Zur Vermeidung von Spam
Datei anhängen

In Antwort auf - neueste Antworten zuerst

#21 RE: Eingangsbereich
  Absender: Mark Volturi, 14.08.2016 21:27 Diesen Beitrag zitieren

<< Thronsaal


#20 RE: Eingangsbereich
  Absender: Liliana Emilya Volturi, 14.08.2016 21:23 Diesen Beitrag zitieren

"Sehr gerne der Herr" sagte Liliana schmunzelnd und schritt nun elegant und leichten Schrittes vorran.
Sie leifen einige Korridore entlang und Liliana überlegte ob es irgendetwas neues gab, was sie erzählen konnte.
Aber auch der Brünetten war nicht wirklich viel aufgefallen, somit schüttelte sie leicht den KOpf, dass ihr dunkles Haar in Wellen über die Schultern lag.
Sie schaute zu @Mark Volturi .
"Nein, also soweit ist mir nicht besonderes, oder wichtiges aufgefallen. Ob es jetzt bei Vater, und Onkel Aro und Marcis wichtige Informationen gibt, dies kann ich natürlich nicht sagen!" antwortete die junge Frau sachlich.
" Denn solche Informationen lassen sie höchstens den Wachen, aber nicht mir zu kommen.!"
Sie seufzte, denn gerne wollte sie dies genau anders haben. Gerne würde sie ebenso an wichtigen Gespächen, Konferenzen und entscheidungen teilhaben. Denn Liliana war alles andere als auf den Kopf gefallen. Und schließlich war sie schon seit der Gründung der Volturi dabei.
Und die junge Vampirfrau war ebenso Machthungrig und zielstrebig und ehrgeizig wie ihr Vater. Gerne würde auch sie eine Meister sein. Aber das war ein anderes Thema und über diesen Gedanken sprach Liliana auch nie mit jemanden.
"VOn daher kann ich dir leider nur meine wenigen Informationen durchsagen, dass mir zumindest nix besonderes aufgefallen ist, wo man sagen würde, oh da bahnt sich etwas an oder so!"
Sie ging neben dem jungen Mann her und schaute zu ihm auf.
Ihre Mutter, @Athenodora Volturi war anscheinend wieder in Gedanken versunken, vielleicht in ihrem Rosengarten oder ähnliches.


#19 RE: Eingangsbereich
  Absender: Athenodora Volturi, 14.08.2016 21:14 Diesen Beitrag zitieren

Mit einen gemütlichen Tempo liefen sie samt ihrer Tochter voran, sie wusste ganz genau dass es ein komisches Bild abgab. Schließlich befanden sie sich nicht außerhalb der Mauern und brauchten dadurch keinen offensichtlichen Schutz, doch warum auch nicht, dachte sich Dora und musste sich ihr schmunzeln unterdrücken. Sie fand es putzig.
Als @Mark Volturi ihre Tochter @Liliana Emilya Volturi ansprach und fragte, ob er während seiner Abwesenheit etwas verpasst hätte, fing Dora selbst an zu Überlegen, doch da ihre Tochter viel mehr im Schloss unterwegs war und nicht solch eine Bibliothek oder gar Garten besessene war wie ihre Mutter, hatte sie bestimmt viel mehr mit bekommen. Dora würde es nicht wundern, wenn sie irgendwas aufregendes verpasst hätte, schließlich war ihr geliebter Ehemann auch nicht immer für sie da, was wohl damit zutun hatte, dass er viel um die Ohren hatte. Also war vielleicht doch was passiert und sie hatte es gar nicht mit bekommen?


#18 RE: Eingangsbereich
  Absender: Mark Volturi, 14.08.2016 21:05 Diesen Beitrag zitieren

Etwas verwundert darüber das die beiden jung aussehenden Frauen ihn wirklich noch ein stück begleiten wollten, löste sich Mark endgültig von dem Gemäuer. "Es ist mir eine Ehre die beiden Frauen des Meisters geleiten zu dürfen" Nicht das @Athenodora Volturi oder gar @Liliana Emilya Volturi innerhalb der Mauern etwas passieren könnte. Es war einfach auch ein Teil seiner Aufgabe die Frauen der Meister zu beschützen, selber konnte er sich noch gar nicht so wirklich vorstellen hier viele Jahrzehnte zu verbringen. Dank der Gabe von Chelsea war er nun mal an die Volturi bis zu seinem Tode gebunden und sollte sich doch damit auseinander setzen.
Gott was war er froh noch keinen Wutanfall der kleinen mit bekommen zu haben "Nun da fühle ich mich sehr geehrt Junge Dame" der junge Volturi sah nun auch zu Dora und wies ihr an doch vor ran zu gehen, dass er sie beide von hinten schützen konnte. "Wenn ich die beiden Damen bitten dürfte" kam es höflich aber auch leicht drängend. Denn immerhin wollte er nicht Caius warten lassen "Liliana, hab ich etwas verpasst während meiner Abwesentheit?" Er vermied es mit seiner Herrin zu sprechen, denn es wurde wohl nicht so gerne gesehen und wenn dies heraus kam. Nein auf eine Strafe hatte er nun wirklich keine Lust, es reichte schon das sie ihn zum Thronsaal brachten. Gut je nach Laune würde sich der Familienvater sogar über den ungewohnten Besuch im Saal freuen.
So schritten die 3 vor ran immer näher auf die Wache zu..


#17 RE: Eingangsbereich
  Absender: Liliana Emilya Volturi, 14.08.2016 20:56 Diesen Beitrag zitieren

Ganz genau, Liliana wurde von Caius aufgezogen und erzogen. Sie hatte einen gewissen Grad an Anstand und Manieren von ihm schon beigebracht bekommen. Und Respekt war einer der wichtigsten Dinge davon.
Und natürlich hatte sie den Tonfall von Caius, und das war nur einer ihrer Charakterzüge die sie definitiv von ihm erbte. Man sollte sich von dem Engelsgesicht einfach nicht täuschen lassen. Das wusste auch @Athenodora Volturi und jeder andere Vampir der schon mal einen Wutanfall der jungen Brünetten mitbekommen hatte, oder wenn sie aus Langeweile mal wieder jemanden im Folterkeller quälte.
Liliana lächelte charmant, als @Mark Volturi die beiden Frauen einlud, ihn etwas zu begleiten.
"Es wäre mir eine Ehre, dich etwas zu begleiten Mark, ich habe gerade nichts großes vor!"
Eigentlich hatte sie ausser lesen, Musik machen, oder ab und an Mal in den Garten oder Folterkeller zu gehen, nie wirklich etwas vor, aber das tat jetzt und hier gerade ja nichts zur Sache.


#16 RE: Eingangsbereich
  Absender: Athenodora Volturi, 14.08.2016 20:49 Diesen Beitrag zitieren

"Oh also ich habe nichts weiteres vor, eher bin ich auf der Suche nach Gesellschaft" ermunternd sah Athenodora zu @Mark Volturi und nickte ihn lächelnd zu, sie hatte nicht gegen Gesellschaft, auch wenn sie manchmal mehr als oft in Gedanken abschweifte, doch mochte sie den Umgang mit anderen sehr. Nach zig Jahrhunderten hier im Schloss, wurde es ihr auch mal langweilig. Sie kannte schon lange die ganzen Flure und Gänge, die Geheimverstecke und alle Kammern die hier auch nur eingerichtet wurden.
Als ihre Tochter @Liliana Emilya Volturi sie begrüßt hatte musste sie leicht zusammen zucken, den strengen Tonfall hatte sie eindeutig von ihren Vater. Zwar störte es Athenodora nicht, von ihrer Tochter "Mutter" angesprochen zu werden, doch wusste sie ganz genau, dass ihr Vater kein anderes Verhalten dulden würde. Schließlich müssen Kinder richtig erzogen werden, doch zwischen Caius und ihren Vorstellungen klaffen Abgründe. Doch schnell schob sie den Gedanken beiseite und sah erwartungsvoll zu ihrer Tochter, ob sie vielleicht was anders vorhatte als mit ihrer alten Mutter Zeit zu verbringen.


#15 RE: Eingangsbereich
  Absender: Mark Volturi, 14.08.2016 20:41 Diesen Beitrag zitieren

Mark musste in sich rein schmunzeln, die kleine vor ihm war schon irgendwie niedlich.
"Ja da magst Du auch wieder recht haben @Liliana Emilya Volturi, man kommt bei Missionen oder sonstigen Aufträgen wirklich aus dem Schloss raus" sagte er leise aber freundlich. Mit der Zeit konnte einem hier schon die Decke auf den Kopf fallen, Zeit spielte zwar keine sehr große Rolle und doch verlor man jegliches Zeitgefühl so ganz ohne Fenster im Schloss. Seine Herrin @Athenodora Volturi kam näher und wollte es wohl nicht so gehetzt aussehen lassen, was die Wache erneut grinsen ließ. So bald sie aber bei ihnen beiden angekommen war, veränderte sich sie schlagartig seine Haltung. Binnen von Sekunden war der Volturi ernst geworden und nahm Haltung an "Herrin" begrüßte er sie mit einem Nicken und sah zwischen den beiden Frauen kurz hin und her, die Anrede von Lili an Dora war schon hart. Er hatte seine Mutter nie mit Mutter angesprochen. Gott hab sie selig!
"Danke dir Liliana, ich denke er wird mich bereits erwarten, so schnell wirst du wohl auch keinem begegnen, außer den niedersten Wachen" er lächelte ihr kurz zu. Dann überlegte er kurz "Ein wenig Begleitung könnte nicht schaden, außer sie haben noch etwas anderes vor meine Damen" er hatte Höflichkeit und Anstand gelernt vor vielen Jahren und dies kam immer wieder durch. Sollten die beiden lieber unter sich bleiben wollen, würde sich Mark zurück ziehen und Meister Caius aufsuchen. So lag sein Blick erst einmal auf der Gefährtin des Meisters und deren Tochter.


#14 RE: Eingangsbereich
  Absender: Liliana Emilya Volturi, 14.08.2016 20:32 Diesen Beitrag zitieren

Liliana hörte dem Volturi zu.
"Ich denke es macht ttrotzdem sicher immer wieder spaß, draußenw as zu machen, auch wenne s nur "Missionen" sind. Trotz allem erlebst du was, Mark!" sagte sie munter und schaute zu @Mark Volturi hoch.
Sie hatte ihren Satz gerade beendet, als auch schon @Athenodora Volturi dazu kam. Lily lächelte leicht. Hallo, Mutter." begrüßte sie die blonde Frau und nickte ihr leicht zu.
Sie schaute wieder Mark an. "Ich denke Vater wird im Thronsall sein? Ich weiß es selber leider nicht genau. Ich bin heute noch keinem einzigen Volturi begegnet ausser euch und meiner lieben Mutter.!"
Die Brünette schmunzelte und schaute zwischen den beiden Vampiren kurz hin und her.


#13 RE: Eingangsbereich
  Absender: Athenodora Volturi, 14.08.2016 20:27 Diesen Beitrag zitieren

Da Sie nicht überhetzt ankommen wollte oder gar den Eindruck vermitteln wollte, es eilig zu haben, versuchte Athenodora sich zu beruhigen und ihren Gang herunter zu schrauben. Schließlich musste sie es nicht übertreiben mit ihrer Fürsorge, dachte sie sich und als sie um die Ecke bog sah sie sogleich ihre Tochter @Liliana Emilya Volturi mit den Wachen @Mark Volturi unterhalten. Leicht musste sie lächeln, als ihre Tochte sie mit einen Lächeln auf den Lippen ansah und sie nicht böse anfunkelte. Also war sie ihr nicht sauer, dass ihre Mutter sie so abgewürgt hatte.
"Hallo" lächelte sie lieb den beiden entgegen und nickte jeden zu.


#12 RE: Eingangsbereich
  Absender: Mark Volturi, 14.08.2016 19:45 Diesen Beitrag zitieren

Natürlich hatte die Wache es eilig in den Thronsaal zu gelangen, nur um die Nachricht zu überbringen das nichts Negatives in Forks vor gefallen war. Er hatte nichts besonderes erlebt auf seiner Reise, fast wäre der Vampire in die wesentlich kleinere Vampirin gelaufen. Sie war wirklich hübsch, da konnte man als Mann schon auf andere Gedanken kommen. Er sah ihr lächeln und sah sich schnell um ehe er dies erwiderte und etwas lockerer wurde.
"Guten Tag @Liliana Emilya Volturi , ja da siehst du richtig" er konnte es nicht lassen sie doch ein wenig zu necken. Sein Blick ging etwas nach unten und lehnte sich an die Gewölbewand, natürlich entging auch im der schnelle Schritt nicht. Da war wohl die besorgte Mutter auf dem Weg, doch @Athenodora Volturi musste sich da wirklich keine Sorgen machen. Mark wusste mit wem er sich anlegen konnte und mich wem besser nicht, außerdem stand ihm keineswegs der Sinn nach Zärtlichkeiten. Gegen ein Gespräch war ja auch nichts einzuwenden, immer und überall die Prinzessin zu überwachen fand er ebenfalls unklug "Ach Lili, es war eher langweilig bis öde - dort war es nass, feucht, bewölkt einfach perfekt um raus gehen zu können aber auch extrem eintönig. Mein Ziel führt offensichtlich ein ebenso langweiliges Leben, was ich so raus bekommen habe. Da bin ich doch lieber hier im schönen Italia" kam es mit einem ehrlich gemeinten Lächeln, er hatte zu dem gut einen Meter Abstand gehalten um die Eltern des Mädchens nicht zu verärgern.


#11 RE: Eingangsbereich
  Absender: Liliana Emilya Volturi, 14.08.2016 19:33 Diesen Beitrag zitieren

Sie hatte sich eine Weile mit ihrer Mutter @Athenodora Volturi aber als diese abwesend scheinte, wollte die junge Vampirfrau wieder auf ihr Zimmer gehen.
Sie verabschiedete sich und machte sich eleganten Schrittes auf den Weg.
Sie ging gerade den Gang entlang, als ihr ein bekannter Geruch in die Nase steig. Es war von einen der Wachen, @Mark Volturi . Kaum hatte sie den Geruch in der Nase, schon kamm der junge Mann auch schon um eine ecke genau auf die Brünette zu. Liliana lächelte leicht.
"Guten Tag, Mark, wie es aussieht bist du von deiner Mission zurück?" fragte sie und blieb stehen, schaute zu dem jungen Mann hoch.
Weit hinter sich hörte sie in der Ferne Schritte und vernahm schnell, dass es ihre Mutter war und sie sich auf den Weg in die Richtung von ihr und Mark begab.
"Wie ist es dir auf deiner Reise ergangen?" fragte sie freundlich und schenkte ihm ein weiteres kleines Lächeln.


#10 RE: Eingangsbereich
  Absender: Athenodora Volturi, 14.08.2016 19:26 Diesen Beitrag zitieren

Sie unterhielt sich eine weile mit ihrer Tochter, bis Athenodora zu sehr in Gedanken war. Sie mussten viel im Kopf behalten und schloss manchmal ihre Gesellschaft vollkommen aus. Da sie ein schlechtes Gewissen verspürte, ihre Tochter dadurch verärgert zu haben, lief sie ihr hinterher. Als der blonden Vampirin zwei Durfte in die Nase stieg, einfach der von ihrer wunderschönen Tochter @Liliana Emilya Volturi und einmal der von @Mark Volturi. Argwöhnisch kniff sie ihre Augen zusammen und beschleunigt ihre Schritte, sie wusste zwar nicht wieso doch irgendwie wollte sie die beiden einholen.


#9 RE: Eingangsbereich
  Absender: Mark Volturi, 14.08.2016 18:08 Diesen Beitrag zitieren

Da er als letzter Zugang sich ohnehin noch bewahrheiten musste, hatte Caius im den Auftrag gegeben, nach Forks zu reisen. Irgendein Halbvampire zu beschatten, gut von Halbvampiren hatte er damals nach den ganzen Gerüchten um die Volturi nur am Rande gehört. Diesen jedoch keinen sehr großen Glauben geschenkt, Mark war ein Vampire welcher sich immer selber gerne ein Bild von allem machte. Um seinen Meister nicht zu enttäuschen, war er direkt nach dem Befehl los gezogen. Nach gut 2 Wochen war es endlich soweit der Volturi war zuhause. Ja inzwischen konnte er die Stadt, das Schloss als sein Zuhause nennen.
In seiner Reisekleidung, mit dem Wappen auf der Brust betrat der große Vampire den Eingangsbereich, er war leer was ihn schon mit den Stirn runzeln ließ. Doch in der Nähe konnte er noch leise Schritte hören und den leichten Duft von @Liliana Emilya Volturi. Sie war die Tochter von Caius, wie er in der Zeit die er nun schon hier war raus bekommen hatte. So gesehen eine nette Vampiress, doch er war vorsichtig denn mit dem Meister war nicht gut Kirschen essen. Da legte man sich nicht mal so eben mit der Tochter an, ohne weiter nach zudenken schritte Mark weiter durch den Bereich. Er musste schließlich Meldung aus Forks machen ..


#8 RE: Eingangsbereich
  Absender: Liliana Emilya Volturi, 13.08.2016 17:43 Diesen Beitrag zitieren

Nachdem die junge Vampirin sich etwas mit ihrer Mutter unterhalten hatte. Verließ sie den Eingangsbereich. Sie wusste noch nicht was sie mit ihrem Tag weiter tun würde, aber zum glück fiel der Brunetten immer etwas ein. Sie war ja schließlich nicht erst seit gestern auf dieser Welt und in diesem Schloß.


#7 RE: Eingangsbereich
  Absender: Liliana Emilya Volturi, 12.08.2016 23:31 Diesen Beitrag zitieren

Dieses Thema hat mehr als 15 Antworten. Hier geht es zur Vollansicht
Fotos hochladen

Zugriffsanfrage von


Diese Seite versucht auf deinen addPics.com Account zuzugreifen.
Aus Sicherheitsgründen, erlaubt addPics.com nur den Zugriff von autorisierten Webseiten. Wenn du dieser Webseite vertraust, kannst du mit einem Klick auf den folgenden Link, den Zugriff erlauben.

autorisieren Aktualisieren

Bitte logge dich mit deinem bereits existierenden Account auf addPics.com ein.


Jetz einloggen!
Neu laden!


Dem Beitrag angehängte Bilder


- noch keine Bilder angehängt.

oder ein bereits hochgeladenes diesem Beitrag hinzufügen.
Nach Ordner filtern: Ordner bearbeiten
  • Mit deiner Emailadresse, verwaltest du all deine Bilder auf addPics.com
  • diese Nutzung von addPics.com ist für dich kostenlos!
  • weitere Informationen findest du hier


Mit dem Upload gebe ich mein Einverständnis, dass meine E-Mail von addPics.com für werbliche Zwecke zum Erhalt von Newslettern genutzt wird. Die E-Mail wird nicht an Dritte weitergegeben und der Newsletter kann jederzeit per E-Mail an unsubscribe@addpics.com abgemeldet werden.

Mit anderen addPics.com Account anmelden


Forums-Kino !! Hier klicken !!

Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 125 Gäste , gestern 136 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 743 Themen und 4148 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:



disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen